Entwicklung mitarbeiter-zentrierter Regeln, die Arbeit unterstützen, anstatt zu hindern

Begleitung & Coaching | Wir unterstützten das Unternehmen dabei mit Design Thinking Workshops und Agilität neue Regeln und Prozesse zu entwickeln.

03 learn_experiment-web.jpg

Unsere Auftraggeberin steht als international operierendes Großunternehmen vor der Herausforderung einheitliche, situationsrelevante Regeln und Orientierung für die Mitarbeitenden in ihrer täglichen Arbeit vorzugeben. Zwar bestand bereits ein digitales Regel- und Informationssystem, jedoch wurde dieses von den Mitarbeitenden als nicht mehr zeitgemäß und hilfreich angesehen und sollte neu entwickelt werden.

futurebirds unterstützte Vorstand, Projektleitung und Organisationsentwicklung im nutzer-zentrierten Designprozess einer neuen Informationsarchitektur des Regelsystems und der agilen inhaltlichen Erneuerung bestehender Regeln. Durch Schulungen und Workshops wurden die Themen Design Thinking und agile Methoden zunächst dem verantwortlichen Projektteam vermittelt. Unter Begleitung wurde zudem ein organisationsweiter Designprozess durchgeführt. Dies beinhaltete die Konzeption und Durchführung einer internen Workshopreihe zur Auswertung vom Nutzerverhalten, Überarbeitung der Regeln unter Anwendung von Methoden aus Scrum und dem Testen erarbeiteter Regeln und Lösungen. Interne Workshop-Facilitatoren wurden ausgebildet, um den Prozess über Abteilungen hinweg zu unterstützen. Diesem co-kreativen Ansatz folgend, konnten nicht nur die bestehenden Regeln und die Systeminfrastruktur nutzer-zentriert modernisiert, sondern gleichzeitig agile Arbeitsweisen in der Organisation verankert werden.

 Hier findest Du weitere Projekte!

1/0